Sicherheit geht vor!

  • Knautschzone
  • Sicherheitsfahrgastzelle
  • Airbag
  • Gurt
  • Kopfstütze
  • uvm.
All diese Features und noch vieles mehr bieten Ligier und Microcar Österreich, um die Mobilität für Jugendliche im Straßenverkehr sicherer zu gestalten. Alleine im ersten Halbjahr 2019 sind bereits 5 Jugendliche auf Mopeds tödlich verunglückt. Unsere Mission ist es diese Zahlen deutlich zu reduzieren und sichere Mobilität ab 15 Jahren zu bieten.

Kostengünstig unterwegs

3,8 Liter Verbrauch auf 100km!
Der neue DCI-Motor macht’s möglich. Er ist der erste Motor, der speziell für Leichtkraftfahrzeuge entwickelt wurde.

Die Bonusstufe der Versicherung wird beim Umstieg auf den B-Führerschein voll angerechnet. Ligier Microcar Fahrer sind somit früher in der Nuller-Stufe der Versicherung sparen so bares Geld.

 

Finanzierungsmöglichkeiten für junge Lenker

Das Ziel von Ligier Microcar Österreich ist es SICHERE Mobilität ab 15 Jahren für JEDEN leistbar zu machen. Aus diesem Grund haben wir speziell für junge Lenker, welche das Fahrzeug im Normalfall für zwei bis drei Jahre benötigen, ein Finanzierungsmodell ausgearbeitet.

Ab einer monatlichen Rate von rund € 80,- können die Fahrzeuge von Ligier Microcar geleast werden. Die Kosten der Versicherung bewegen sich im selben Rahmen.

Die Rückgabe des Fahrzeugs zum Fixpreis kann bereits bei Anschaffung fixiert werden.
Leichtkraftfahrzeuge von Ligier und Microcar sind sehr wertbeständig und gebrauchte Fahrzeuge sind am Markt sehr begehrt.

Fahrpraxis mit 45 km/h

Junge Lenker sammeln mit nur 45 km/h mehr als 1.000 Stunden Fahrpraxis im Straßenverkehr und bereiten sich so bestens auf den Umstieg zum B-Führerschein vor. Richtiges Reagieren im Straßenverkehr lernt man nicht in wenigen Wochen und schon gar nicht das Meistern von gefährlichen Situationen. Dies bestätigen auch ÖAMTC Techniker und unterstützen deshalb Autofahren ab 15 Jahren.

 

Schluss mit Taxi Mama & Papa

Das ganze Jahr über und egal bei welcher Witterung mobil sein? Egal ob zur Arbeit, zum Bahnhof oder zur Schule. Mama und Papa müssen mit Autofahren ab 15 Jahren nie mehr Taxi spielen. Die Jugendlichen können sich unabhängig und trotzdem sicher fortbewegen und sammeln dabei noch Fahrpraxis für die B-Führerscheinausbildung. Das ist eine Win-Win Situation für beide Seiten.